Mischkonzern

Jardine Matheson – In Asien sehr breit aufgestellt

_ Investoren, die ein breites Portfolio an Investments in den Emerging Markets suchen, sollten einen Blick auf die Aktie von Jardine Matheson Holdings (55,50 Euro, 869042, BMG507361001) werfen. Das breit diversifizierte Portfolio umfasst Hotels, den Einzelhandel, den Automobilvertrieb, Schönheitspflege, Luftfracht, Aufzüge (mit Schindler), Eierfarmen, Tiefkühlwaren und Immobilien. So betreibt das Unternehmen die IKEA-Märkte in Hongkong, Indonesien und Taiwan und ist unter dem Markennamen…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Biopharma | 22. November 2021

Es ist ein Auf und Ab bei Curevac. Obwohl das Biotech im Q3 einen enormen Umsatzsprung von 463% auf 29,3 Mio. Euro hingelegt hat (9M: +44% auf 61,8 Mio. Euro), schert der Betriebsverlust…

| Digitalisierung | 22. November 2021

Kurz vor Weihnachten 2020 kam Nagarro (187,50 Euro; DE000A3H2200) auf den Kurszettel. Schon im Sommer 2020 hatte der IT-Berater Allgeier (32,15 Euro; DE000A2GS633) angekündigt, seine…

Halbleiter | 18. November 2021

Microchips steuern die Welt

Die Aktie des Halbleiter-Herstellers Renesas Electronics kletterte zu Monatsbeginn in Frankfurt bis auf 11,60 Euro. Dies entsprach dem höchsten Stand seit 2018, als der Wert nach einem…

| Metropolen-Ranking | 12. November 2021

Für die 19. Ausgabe der Studie „Emerging Trends in Real Estate“ haben PwC und das Urban Land Institute (ULI) 844 Entscheider von Immobilienfirmen, Investmentmanager und andere Branchenexperten…

| Märkte | 11. November 2021

Die EBRD setzt in ihrem Herbstausblick das reale Wachstum in Mittelosteuropa und dem Balitkum für dieses und das kommende Jahr bei 5,2 bzw. 4,7% an – etwas höher als im Frühjahr (4,8/4,6%).…