DAX-Strategien

Erfolgreicher Short-Trade im DAX: 67% Gewinn übers Wochenende

Mit einigen Bauchschmerzen sind wir am Freitagmorgen dem Kaufsignal unserer DAX-Absicherungs-Strategie gefolgt. Hauptgrund dafür war, dass der deutsche Aktienindex über Nacht bereits deutlich gefallen war und morgens rund 400 Punkte unter dem Schlusskurs des Vortages taxiert wurde. Trotzdem haben wir den Trade gemäß unserem Regelwerk ausgeführt. Und sind dafür mehr als belohnt worden.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Streamingdienst | 23. Juni 2022

Die Aktie des Online-Videodienstes iQiyi (4,62 US-Dollar; US46267X1081) ist zuletzt heftig abgestraft worden. Die Wende läuteten starke Q1-Zahlen ein. Zwar sank der Umsatz um 8,7% auf…

| | 22. Juni 2022

Die Neuordnung der DAX-Indizes hat auch Auswirkungen auf unser Relative Stärke-Ranking. Mit Hensoldt, SMA Solar und Encavis, die seit dem Wochenstart alle im MDAX oder TecDAX gelistet…

| Spezialpharma | 22. Juni 2022

Unser Musterdepotwert Medios ist am Montag (20.6.) in den SDAX aufgerückt, weil Nordex nach einer Cyberattacke die Q1-Zahlen nicht bis zum für Mitglieder der DAX-Familie gültigen Stichtag…

| Märkte | 16. Juni 2022

Viele Emerging Markets werden durch die Folgen des Ukraine-Kriegs, namentlich durch den Preisauftrieb für Energie und Lebensmittel, hart getroffen. Aber nicht alle. Gerade für einige…

| Börsenplatzbetreiber | 17. Juni 2022

Handelssaal Deutsche Börse in Frankfurt

Die aktuell hohen Marktschwankungen und steigenden Zinsen dürften sich weiterhin gut auf das Geschäft der  Deutschen Börse auswirken. Der Börsenplatzbetreiber verdient an jeder abgewickelten…