wikifolio

Wir bleiben bei unseren wikifolios entspannt an der Seitenlinie

Seit knapp zwei Wochen nun sind wir bei unseren wikifolios PLATOW Trend & Sentiment und PLATOW Trend & Sentiment 2.0 „Flat“ positioniert. Bei einem DAX-Stand von ca. 15 675 Punkten hatten wir Mitte September alle Positionen verkauft und zu 100% in Cash umgeschichtet. Im Anschluss stieg der Index noch mal kurz auf rund 15.800 Punkten, um kurze Zeit später das Juli-Tief bei ca. 15.000 Punkten zu testen.

Diese Unterstützung konnte zunächst erfolgreich verteidigt werden. Im Vorfeld der Bundestagswahl am vergangenen Wochenende stieg der DAX wieder an. Zu Wochenbeginn wurde kurzzeitig noch mal ein Stand von 15 700 Punkten erreicht. Die vermeintliche Erleichterung über den ausgebliebenen Linksrutsch in der neuen Regierung hielt aber nicht lange an. Gestern rutschte der DAX bis auf gut 15 200 Punkte ab. Trotz der heutigen Erholung hat sich das Chartbild durch diesen Kursrutsch spürbar verschlechtert.

Wir können mit unserer Positionierung an der Seitenlinie des Marktes daher aktuell gut leben. Das für den Ausstieg verantwortliche Warnsignal unseres Trendphasen-Indikators ist weiterhin aktiv. Und das bleibt auch solange der Fall, bis der DAX bis auf ca. 14 660 Punkte gefallen ist und damit der schon weit fortgeschrittene Bewegungsschub des weiterhin intakten Aufwärtstrends um mindestens 30% korrigiert wurde. Sollte dieses Niveau nicht erreicht werden und der DAX vorher neue Hochs erklimmen, werden wir die Lage neu beurteilen.

Grundsätzlich wäre eine fortschreitende Korrektur des Index nach dem doch massiven Anstieg nur gesund und damit auch förderlich für die mittelfristige Perspektive. Die potenziellen Zielmarken mit der 50%-Korrekturmarke bei ca. 13 740 Punkten und dem Hoch des ersten Trend-Bewegungsschubs bei 13 460 Punkten sollten Sie im Falle einer Ausweitung der Rücksetzer im Auge haben. Da könnten sich dann antizyklische Einstiegschancen für DAX-Investments bieten. Noch sind wir da natürlich nicht angekommen, aber die vergangenen Tage haben gezeigt, wie schnell die Kurse auch mal fallen können.

Alle Infos zum wikifolio PLATOW Trend & Sentiment finden Sie hier.

Alle Infos zum wikifolio PLATOW Trend & Sentiment 2.0 finden Sie hier.

<div class='msg'>
<div class='msg'>
<p style='text-align: left;'><br /><strong><a href='http://www.wikifolio.com'>Euwax Sentiment (20-Tage-Schnitt)<br />Index in Punkten; Quelle: </a><a href='http://www.boerse-stuttgart.de'>www.boerse-stuttgart.de</a></strong></p>
</div>
</div>
{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

Dachwikifolio | 20. Oktober 2021

Mit einem Wochenplus von 1,4% hat unser Dachwikifolio PLATOW Best Trader Selection die Erholung nach der jüngsten Korrektur weiter fortgesetzt. Bis zu dem vor sechs Wochen markierten…

wikifolio | 20. Oktober 2021

Die gut vierwöchige Auszeit von den Märkten war gestern Morgen für unsere wikifolios erst einmal vorbei. Da unser GDL-Indikator am Freitag durch den weiter gestiegenen DAX auf volle…

| PLATOW Derivate Depot-Alarm | 20. Oktober 2021

Wie gestern in unserem kostenlosen Vorab-Service (Anmeldung per Mail an derivate@platow.de) bereits avisiert, nehmen wir auch heute wieder eine Veränderung in unserem Musterdepot von…

| Marktausblick | 20. Oktober 2021

Wenn an der Börse alle Marktteilnehmer das Gleiche erwarten, tritt meist das Gegenteil ein. Seit dem DAX-Rekordhoch Mitte August bei 16 030 Punkten warnen Experten vor einer Korrektur,…