wikifolio

DAX gelingt (wohl) der Ausbruch

Trotz der schlechten Nachrichten bezüglich der Corona-Folgeschäden für die Konjunktur setzt sich die Erholung an den Aktienmärkten weiter fort. Im Wochenverlauf ist der DAX noch einmal um fast 6% gestiegen. Damit hat der Index den vielen noch an der Seitenlinie stehenden Anlegern bislang nicht den Gefallen getan, durch einen Fehlausbruch an der massiven Unterstützungszone das in der Vorwoche beschriebene Kaufsignal zu generieren und zum Einstieg zu läuten. Weder das Zwischenhoch der ersten…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Sportartikel | 07. Oktober 2020

Der Verkauf von 8,8 Mio. Puma-Aktien (76,40 Euro; DE0006969603) durch Kering hat den Sportartikelhersteller am Dienstag (6.10.) leicht belastet. Langfristig kann der Konzern mit der… mehr

| DAX-Umbau | 07. Oktober 2020

Die Deutsche Börse muss und will das Image des DAX aufpolieren. Der Leitindex soll, so Börsenchef Theodor Weimer, größer (40 statt 30 Titel), moderner (mehr Sektoren) und belastbarer… mehr

| Industrieausrüster | 02. Oktober 2020

Fortec hat kürzlich schon vorläufige Jahreszahlen zum per 30.6. beendeten Gj. auf den Tisch gepackt und sich wacker geschlagen. Denn berücksichtigen wir die bereits vor einem knappen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×