Eckert & Ziegler brechen aus dem Kanal aus

Der Strahlen- und Medizintechnik-Spezialist Eckert & Ziegler hat seine Führung in unserem Relative Stärke-Ranking in den vergangenen zwei Wochen weiter ausbauen können. Zum Stichtag gestern Abend lag die Aktie gut 43% über ihrem 130-Tage-Durchschnitt. Der für die Rangliste maßgebliche RSL-Wert lag damit bei 1,4312, während Hugo Boss als Nummer zwei „nur“ auf einen Wert von 1,2922 kommt. Mit dem Kursplus von über 4% am heutigen Handelstag hat sich Eckert & Ziegler noch weiter absetzen…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Nahrungsmittel | 02. Juni 2022

Noch immer hat die Aktie der südafrikanischen Astral Foods (11,20 Euro; ZAE000029757) nicht das Vor-Corona-Niveau erreicht. Denn damals handelte das Papier im Bereich um 12,50 Euro.…

| Aktien-Momentum-Strategie | 01. Juni 2022

Mit dem womöglich nahenden Einstiegssignal bei unserer Aktien-Momentum-Strategie gewinnt natürlich auch das Relative Stärke-Ranking wieder an Bedeutung. Sollte das momentan noch aktive…

Elektronikkomponenten | 01. Juni 2022

Fortec treibt die Digitalisierung voran

Bereits in PB v. 21.2. haben wir auf die relative Stärke der Fortec-Aktie (23,40 Euro; DE0005774103) aufmerksam gemacht. Seither hat sich nicht viel geändert: Mittlerweile hat sich…

| Volksbanken | 25. Mai 2022

Bei der Geldanlage in Aktien und Investmentfonds profitierten Anleger im zweiten Jahr der Pandemie von steigenden Kursen. Viele Marktteilnehmer setzten auf eine kräftige Erholung nach…