Aktien-Momentum-Strategie

Nur E.On ersetzt Evotec und S+T

Heute Morgen mussten im Rahmen der Aktien-Momentum-Strategie zunächst einmal die Long-Trades auf Evotec (Platz 30) und S+T (25) verkauft werden, da beide Aktien zum Stichtag gestern Abend aus den Top-20 unseres Relative-Stärke-Rankings gefallen waren.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Halbleiter | 11. Mai 2022

Trotz guter Nachrichten hat Infineon zum Wochenstart weiter an Boden verloren. Damit wackelt die starke Unterstützung bei ca. 25,50 Euro. In einem normalen Börsenumfeld wäre – wie zuletzt…

| Anlagenbau | 09. Mai 2022

Irgendwie passt es ins Bild, dass der Turbinenhersteller Nordex nach einem Hackerangriff im März seine Q1-Zahlen erst mit Verspätung präsentieren kann, voraussichtlich Mitte Juni. Auch…

| Ingenieurdienstleistungen | 09. Mai 2022

Vom extrem starken Wandel der Automobilindustrie wurde Edag hart getroffen. Die Schweizer liefern großen Herstellern Ingenieursdienstleistungen vom Teiledesign bis zur kompletten Fertigungsstraße.…

Fondsbericht | 09. Mai 2022

PLATOW-Fonds

So schnell kann eine einzige Nachricht Investoren den Monat verpatzen: Als am letzten Handelstag im April Statements zweier Bundesministerinnen die Runde machten, die Nutzung von Biokraftstoffen…

| Konsumgüterindustrie | 06. Mai 2022

Dass der Konsumgüter-Merger zu einer „Consumer Brands“-Plattform Jobs kosten würde, war bekannt. Nun steht fest: Henkel baut in einem ersten Schritt rd. 2 000 Jobs weltweit in Vertrieb…