Bei Infineon droht eine Top-Bildung

"Die Aktie von Infineon war in den vergangenen 2,5 Jahren einer der Top-Performer am deutschen Aktienmarkt. Seit Februar 2009 ist der Kurs des Halbleiterherstellers trotz des jüngsten Einbruchs um über 800% gestiegen. Der DAX konnten sich im selben Zeitraum „nur“ gut verdoppeln. "

Die deutliche Outperformance resultiert allerdings ausschließlich aus der Zeit bis Anfang 2011. Seitdem konnten im Ratio-Chart keine neuen Hochs mehr markiert werden. Im laufenden Jahr bewegt sich die Aktie im Vergleich zum DAX tendenziell seitwärts, wobei der kurzfristige Trend leicht abwärts gerichtet ist. Die 200-Tage-Linie im Ratio-Chart wurde bereits unterschritten und konnte beim Pullback auch nicht mehr überwunden werden. Das Gleiche gilt in Bezug auf den 100-Tage-Durchschnitt, der zudem durch die 38-Tage-Linie von oben gekreuzt wurde.

Damit steigt das Risiko einer Top-Bildung, weshalb wir in dieser Woche einen Alpha Short Turbo der DZ Bank auf das Duell Infineon vs. DAX gekauft haben. Der bis November 2012 laufende Schein hatte beim Kauf einen Hebel von 5,9. Die Stoppmarke wurde nach dem Einstieg so justiert, dass wir bei einem Überschreiten der alten Hochs im Ratio-Chart verkaufen müssen. Weil es sich hierbei um eine antizyklische Spekulation auf die Trendwende eines lange Zeit sehr starken Outperformers handelt, haben wir das rechnerische Verlustrisiko auf 1% unseres aktuellen Tradingkapitals begrenzt.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

ARTIKEL DIESER AUSGABE

26. August 2011

Bricht jetzt der Trend bei Apple?

"Diese Meldung hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag viele Apple-Fans geschockt: Steve Jobs tritt als Chef des Technologiekonzerns zurück und übernimmt nur noch die Führung des... mehr

26. August 2011

Platin unternimmt neuen Anlauf

"Edelmetalle sind, abgesehen von den letzten zweieinhalb Tagen, heiß begehrt. Die Angst vor einem Kollaps des Finanzsystems hat den Goldpreis auf immer neue Rekordstände getrieben. Kurzzeitig... mehr

26. August 2011

Neue Stopps für zwei Short-Trades

"Der Wave Put XXL auf HeidelbergCement hat sich seit unserer Depotaufnahme vor rund sechs Wochen mittlerweile fast verdreifacht. Unserem Musterdepot bringt das einen Performancebeitrag... mehr

26. August 2011

Trades abseits des Depots im Check

"Inmitten eines volatilen Marktes hatten wir in der vergangenen Woche auf die Kurserholung von Siemens gesetzt. Es handelte sich dabei um eine Wette auf einen Rebound des abgestraften... mehr

26. August 2011

Henkel – Seitwärts bringt Gewinn

"So unschön der Crash an den Aktienmärkten auch ist, ein paar wenige gute Seiten hat er doch. Nicht nur Shortseller reiben sich die Hände. Auch manch bisher nicht investierter Anleger... mehr

26. August 2011

Gewinne sichern, Risiken reduzieren

"Nach den jüngsten Turbulenzen, die sich auf die Performance unseres Alpha-Turbo-Depots unter dem Strich sogar leicht positiv ausgewirkt haben, beginnt der Markt, sich neu zu sammeln.... mehr