DAX-Strategien

DAX-Trade wird morgen wohl beendet

Gut sechs Wochen lang herrschte bei unseren DAX-Strategien absolute Funkstille. Und mit Blick auf die relevanten Parameter sah es zunächst auch nicht so aus, als würde sich daran in dieser Woche etwas ändern. Doch dann kam alles ganz anders.

Als wir am Dienstagmorgen wie gewohnt die nachts um 3:00 Uhr von der Börse Stuttgart an uns übermittelten Daten zum Euwax Sentiment geöffnet haben, mussten wir tatsächlich zweimal hinschauen. Der 20-Tage-Schnitt des Stimmungs-Index war nämlich von minus 0,3 auf minus 5,3 Punkte gefallen. Eine Veränderung, wie es sie in diesem Ausmaß nur selten gibt. Dabei verlief der Tag zuvor relativ unspektakulär…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Derivate Artikeln 12,08 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Telekommunikation | 28. April 2022

Nachdem wir Telstra zu Jahresbeginn auf Halten abgestuft hatten (s. PEM v. 13.1.), rutschte die Aktie (2,67 Euro; AU000000TLS2) 7% in den Keller. Doch dann drehte sie und legte bis…

| Stahlhersteller | 21. April 2022

Nach mehr als einem Jahr werfen wir wieder einen Blick auf den asiatischen Stahlriesen Posco, dem die nachfragegetriebenen hohen Preise entgegengekommen sein sollten. Spannender finden…

| Automobilindustrie | 14. April 2022

Das war knapp: Bis auf 2,97 Euro ist die Rába Automotive-Aktie (3,34 Euro; HU0000073457) nach dem russischen Einmarsch in die Ukraine im Frankfurter Handel abgerutscht. Unser Stopp…

| Märkte | 14. April 2022

China Flagge

Die aktuelle Handelswoche begann mit einem Ausverkauf an Chinas Börsen. Auf Wochensicht gab der Hang Seng in der Spitze gut 5% nach, beim Shanghai Composite waren es mehr als 3%. Anleger…