Aktien-Momentum-Strategie

Übernahme-Spekulationen pushen Hugo Boss

Die vergangenen Tage hatten es wahrlich in sich. Bei unserem Derivate-Depot kam es zu relativ starken Schwankungen. In der Spitze konnten wir am Freitag bei der Performance seit Jahresbeginn fast zweistellige Werte erreichen. Dann kam leider der Rücksetzer am Aktienmarkt. Unter dem Strich steht daher nun leider ein Minus von 3,4% auf Wochensicht. Das 2021er-Plus ist damit auf 0,2% geschmolzen. Seit dem Start unserer Depot-Strategie im Januar 2019 gelang ein Wertzuwachs von 13,7%.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Messe | 10. September 2021

Wahrscheinlich wird die Mipim 2021 als die „15%-Messe“ in die Geschichte eingehen. Nach knapp 27 000 Teilnehmern 2019 waren diesmal nach internen Informationen ca. 4 000 angemeldet.…

| Automobil-Branche | 08. September 2021

Ein „weiter so“ in der deutschen Autoindustrie gibt es nicht. Bester Beleg dafür ist die nach München umgezogene IAA, mit der sich VDA-Präsidentin Hildegard Müller nach ihrem Holperstart…

Medizintechnik | 08. September 2021

Im Reinlabor von Eckert & Ziegler werden radioaktive Isotope für die Krebsbestrahlung…

Bei Eckert & Ziegler ist die Kursrally etwas ins Stocken geraten. Die SDAX-Aktie (128,90 Euro; DE0005659700) fiel Anfang des Monats auf ein Fünfwochentief bei 112,50 Euro, nachdem zwei…

| Aktien-Momentum-Strategie | 07. September 2021

Auf den ersten drei Plätzen unseres Relative Stärke-Rankings gab es auch in dieser Woche keine Veränderungen. Unverändert stehen Eckert & Ziegler, Nemetschek und Merck auf dem Treppchen.…

| Automobil-Branche | 03. September 2021

In München bereitet sich der VDA auf den großen Restart der zur „IAA Mobility“ (7. bis 12.9.) erneuerten Branchenschau vor. Für den Verband und Chefin Hildegard Müller hängt viel von…