Relative Stärke-Ranking

Cancom, Nordex und Xing im Fokus

Beim Blick auf die Kursentwicklung unserer Depotwerte im Verlauf der vergangenen Tage sind wir zunächst davon ausgegangen, dass es heute Morgen zu Veränderungen in der Portfolio-Zusammensetzung kommen wird. Gerade bei dem Neuling Xing waren die Abschläge zum Teil schon sehr heftig. Nach einer „Sell“-Einstufung durch die Analysten von Berenberg verlor die Aktie innerhalb von drei Tagen über 10% an Wert.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Batteriehersteller | 24. April 2019

Varta – Ruhe bewahren

Die Kursverluste bei Varta in den vergangenen Tagen sind auch uns nicht verborgen geblieben. Nach dem Erreichen des Allzeithochs bei 43,25 Euro Anfang April gab die Aktie (38,75 Euro;… mehr

| Handel | 19. April 2019

Zooplus – Aktie mit Seltenheitswert

Ein solides Wachstum belegen die jüngsten Umsatzzahlen von Zooplus vom Donnerstag (18.4.). Im Q1 stiegen die Erlöse des europäischen Internethändlers für Heimtierprodukte um 13% auf… mehr

| Indien | 18. April 2019

Infosys gewinnt viele Aufträge

Bei Infosys sorgten die Q4-Zahlen des frisch beendeten Gj. 2018/19 (per 31.3.) für eine etwas deutlichere Kurskorrektur. Auf den ersten Blick sahen die Werte aber gut aus: Der indische… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×