Relative Stärke-Ranking

Cancom, Nordex und Xing im Fokus

Beim Blick auf die Kursentwicklung unserer Depotwerte im Verlauf der vergangenen Tage sind wir zunächst davon ausgegangen, dass es heute Morgen zu Veränderungen in der Portfolio-Zusammensetzung kommen wird. Gerade bei dem Neuling Xing waren die Abschläge zum Teil schon sehr heftig. Nach einer „Sell“-Einstufung durch die Analysten von Berenberg verlor die Aktie innerhalb von drei Tagen über 10% an Wert.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| | 14. Februar 2019

Ctrip – Bodenbildung erkennbar

Das Warten hat ein Ende. Nun sind sie endlich da: die ersten Anzeichen für eine Bodenbildung bei der Ctrip-Aktie (29,54 Euro; A0BK6U; US22943F1003). Seit Jahresbeginn schraubte sich… mehr

| | 13. Februar 2019

18,5% Jahresrendite seit Mitte 2012

Unser Dachwikifolio PLATOW Best Trader Selection hat nach dem richtig starken Jahresauftakt in den vergangenen Tagen mal etwas korrigiert. Das Minus auf Wochensicht beträgt 1,1%. Dennoch… mehr

| | 11. Februar 2019

Vola-Wolken am Börsen-Himmel

Gerade erst hatten sich Anleger vom schwachen Aktienjahr 2018 erholt und im Januar auf meist grün unterlegte Werte in ihren Depots geblickt, da werden sie wieder auf den Boden der Tatsachen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×