Führungswechsel im Relative Stärke Ranking

Die Korrektur der vergangenen Tage hat der Aktie von Eckert & Ziegler den ersten Platz in unserem Relative Stärke Ranking gekostet. Der auf rund 1,33 gesunkene RSL-Wert reichte nicht aus, um die Spitzenposition auch in dieser Woche zu verteidigen. Die neue Nummer eins der Rangliste ist die Aktie von Hugo Boss. Der größte Sprung innerhalb der Top-20 gelang K+S (von 32 auf 4), was prompt mit dem Einzug in unser Musterdepot belohnt wurde. Dabei konnte sich K+S knapp gegenüber Fraport und der…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Mobilfunk | 22. September 2021

Bei T-Mobile US nimmt Deutsche Telekom die Zügel fester in die Hand. Mit einer 6 Mrd. Euro schweren Transaktion kauft die deutsche Muttergesellschaft ein Paket vom Technologiekonzern…

| Stammzellen | 22. September 2021

Bereits Ende Mai gab Vita 34 bekannt, die polnische Stammzellenbank PBKM übernehmen zu wollen (vgl. PB v. 2.6.) und deren Aktionären 1,3 Vita 34-Papiere (15,85 Euro; DE000A0BL849) je…

| Marktausblick | 22. September 2021

Wir haben es den besorgten Anrufen beim Lesertelefon (immer montags von 17:00 bis 18:00 Uhr unter 069/24263939) entnehmen können: Der heftige Kursrutsch beim DAX vom Montag (20.9.)…

| Pharma | 16. September 2021

Die Hoffnungen auf einen Wirkstoff, der bei einer Erkrankung mit Covid-19 hilft, besteht. Abzulesen ist dies am Aktienkurs von Fujifilm (76,72 Euro; 854607; JP3814000000). Binnen Jahresfrist…

| | 15. September 2021

Auch in dieser Woche hat die Aktie von Eckert & Ziegler ihre Führungsposition in unserem Relative Stärke-Ranking erfolgreich verteidigen können. Ebenfalls etabliert hat sich dahinter…