Aktien-Momentum-Strategie

Hugo Boss gelingt der Befreiungsschlag

Auch in dieser Woche hat es die Aktie von Hugo Boss wieder geschafft, ihren Platz in den Top-20 unseres Relative Stärke-Rankings erfolgreich zu verteidigen. Und erneut sah es lange Zeit danach aus, als würde es diesmal nicht mehr reichen. Zwischenzeitlich war der Modekonzern auf Platz 22 abgerutscht, weil der Aktienkurs tendenziell seitwärts lief und damit der Abstand (RSL-Wert) zur weiter steigenden 130-Tage-Linie immer geringer wurde. Am Montag und Dienstag konnte Hugo Boss dann aber…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Bildverarbeitung | 13. Mai 2022

Trotz Lieferengpässen gelang es Stemmer Imaging, den Umsatz im Q1 um 15% auf 35,9 Mio. (Vj.: 31,2 Mio.) Euro zu steigern. Während die Bruttomarge wegen gestiegener Materialkosten um…

| Mode­unternehmen | 06. Mai 2022

Neues Vertrauen aufzubauen, ist an der Börse nicht immer ganz einfach. Diese Erfahrung macht gerade Hugo Boss. Am Mittwoch (4.5.) kam es bei Vorlage der Q1-Zahlen – wie schon im März…

| Veranstaltung | 05. Mai 2022

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Die 2020 wegen der Corona-Beschränkungen ausgefallene Feier zum 75-jährigen Jubiläum des PLATOW Verlags wollen wir am Mittwoch, dem 11.5.22,…

| Aktien-Momentum-Strategie | 04. Mai 2022

Nachdem die lange Zeit sehr gut gelaufene Aktie von K+S in der zweiten April-Hälfte unter Gewinnmitnahmen gelitten hatte, geht es hier seit ein paar Tagen wieder aufwärts. Der Rückstand…