Relative-Stärke-Ranking

Gewinnmitnahme bei Rheinmetall

Gewinnmitnahme bei Rheinmetall

In den beiden vergangenen Wochen war der Aktie von Rheinmetall noch jeweils eine Punktlandung gelungen. Zu dem für uns entscheidenden Stichtag am Dienstagabend hatte der Titel in unserem Relative-Stärke-Ranking jeweils den 20. Platz belegt. Das hatte immer gerade so ausgereicht, um nicht aus unserem Musterdepot zu fliegen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Australien | 20. Februar 2020

Anfang der Woche hat der weltgrößte Minenbetreiber BHP Group seine Zahlen für das erste Halbjahr 2019/2020 (30.6.) vorgelegt. Eine hohe Stahlnachfrage in China bei gleichzeitig eingeschränktem… mehr

| Technologie | 17. Februar 2020

Gute Geschäfte im Q4 sorgten bei Jenoptik im Gj. für ein Umsatzplus von 2,5% auf 855 Mio. Euro und ein EBITDA von 134 Mio. Euro (+5%). Die Marge stieg von 15,3 auf 15,7%. Die Jenaer… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×