United Internet scheitert am Hoch

"Eine Studie der Berenberg Bank sorgt bei der Aktie von United Internet vor der kommende Woche anstehenden Veröffentlichung der 2011er-Zahlen für Unruhe. Zwar haben die Analysten den Titel mit einem noch über der aktuellen Notierung liegenden Kursziel von 15,30 Euro unverändert mit „Halten“ eingestuft. "

Nach Ansicht der Strategen sei die Profitabilität des Geschäftsbereichs Applications jedoch „besorgniserregend“ und entwickle sich entgegen der Unternehmensprognose. Andere Sparten sollen hingegen besser als geplant laufen. Trotzdem zählte die Aktie im Zuge des Kurseinbruchs am Dienstag zu den schwächeren Werten am deutschen Markt. Der Versuch, das Vorjahreshoch bei rund 14,80 Euro nachhaltig zu toppen, muss damit vorerst als gescheitert bewertet werden. Nur ganz kurz war der Anteilschein knapp an die 15-Euro-Marke herangelaufen, worauf dann aber Gewinnmitnahmen folgten.

Wir sind auf diesen kurzfristigen Abwärtstrend am Donnerstag aufgesprungen und haben dabei die laufende Gegenbewegung auf den jüngsten Kurssturz zum Einstieg in eine Short-Spekulation genutzt. Eröffnet wurde die Position bei einem Aktienkurs von rund 14 Euro, als ungefähr die Hälfte des Dienstags-Crashs abgearbeitet war. Zudem befindet sich knapp darüber das Tief der vorherigen Korrektur und damit eine Marke, die im Zuge einer Abwärtsbewegung häufiger noch einmal getestet wird, bevor es weiter bergab geht. Erste Zielmarke unseres rein auf die Bewegung abzielenden Trades ist die Unterstützung bei rund 13,10 Euro. Der Mini Short Future der Citi hatte auf Höhe des Kauflimits einen Hebel von 3,3. Der Basispreis beträgt 17,81 Euro, die Knock-out-Marke 16,70 Euro. Das rechnerische Verlustrisiko dieser Position liegt bei 0,8% des Tradingkapitals.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

ARTIKEL DIESER AUSGABE

09. März 2012

Märkten „droht“ Seitwärts-Range

"Die Widerstände an den Aktienmärkten, die sich bei vielen Indizes in Form von „runden“ Kursmarken präsentieren, haben sich also doch als zu hartnäckig erwiesen. Nach dem zweiten... mehr

09. März 2012

Drägerwerk vor Topbildung?

"Nachdem die im TecDAX beheimatete Drägerwerk Mitte Februar die Eckdaten zum abgelaufenen Geschäftsjahr bekanntgegeben hatte, konnte die Aktie ihren Ende 2011 gestarteten Aufwärtstrend... mehr

09. März 2012

Viele Long-Trades ausgestoppt

"Das abrupte Ende des Höhenflugs an den Börsen hat viele unserer zuletzt eröffneten Trades frühzeitig beendet. Bei Kuka sieht das Chartbild nach dem Test der wichtigen Marke von 15... mehr

09. März 2012

Sanofi arbeitet am Ausbruch

"Die französische Sanofi hinkt dem Gesamtmarkt im bisherigen Jahresverlauf recht deutlich hinterher. Mit dafür verantwortlich dürfte der Anfang Februar verkündete Ausblick des Pharmakonzerns... mehr

09. März 2012

Alle Depotwerte im Check

"Ein großes Anliegen unserer Leser war und ist, dass wir unsere Depotwerte auch im Segment der Alpha-Turbos noch regelmäßiger begleiten. Dem tragen wir Rechnung, indem wir Ihnen in... mehr