DAX-Strategien

Noch ein kleiner Verlust beim DAX

Auch der vierte Trade in Folge bei der DAX Turbo-Long-Strategie bescherte uns leider keine Gewinne. Der am Freitagmorgen bei einem DAX-Stand von ca. 12970 Punkten erworbenen Turbo Call wurde zu Wochenbeginn nach einer diesmal erwartungsgemäß kurzen Haltedauer mit einem allerdings sehr überschaubaren Verlust von 0,5% oder 0,12% unseres Kapitals wieder verkauft.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Logistik | 15. Januar 2021

Untermauert von Neuigkeiten zu operativen Fortschritten robbt sich die Aktie der Deutschen Post auf ein neues Allzeithoch. Grund dafür waren die Rekordzahlen die der DAX-Konzern am… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×