Covestro stürmt auf den zweiten Rang

Positive Analystenkommentare und der gerade noch gelungenen Klassenerhalt in der höchsten Klasse der DAX-Familie haben die Aktie von Covestro in den vergangenen Tagen beflügelt. Belohnt wurde das mit Sprung auf Platz 2 in unserem Relative Stärke-Ranking. Der größte Sprung nach oben gelang in der Spitzengruppe aber der Aktie von Hella, die den Einzug ins Depot hinter Daimler trotzdem knapp verpasste.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Politik | 14. Oktober 2020

Was die Chancen der FDP bei der Bundestagswahl im Herbst 2021 betrifft, zeigte sich der Alterspräsident des Deutschen Bundestages, Hermann Otto Solms (FDP), jetzt optimistisch und in… mehr

| Möbel und Einrichtung | 14. Oktober 2020

Im Juli meldete Villeroy & Boch für das 1. Hj. einen EBIT-Verlust von 10,0 Mio. Euro. Wir äußerten uns daher skeptisch zur Kursentwicklung (vgl. PB v. 22.7.). Die Vorzugsaktie (12,25… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×