Wikifolio

2.000 DAX-Punkte Verlust vermieden

Nach etwas mehr als fünf Wochen oder 26 Handelstagen haben wir am Montagmorgen unsere „Flat“-Positionierung in den wikifolios aufgegeben und einen „einfach Long“-Trade eröffnet. Der Kauf des DAX-ETF erfolgte bei einem Indexstand von ca. 9 920 Punkten. Als wir Ende Februar aus dem Markt ausgestiegen waren, stand der deutsche Leitindex ca. 2 000 Punkte höher. Unter dem Strich haben wir damit dank des Warnsignals unseres GDL-Indikators einen Verlust von knapp 17% vermeiden können.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Büromärkte | 13. November 2020

Die deutschen B-Standorte zeichnen sich traditionell durch vergleichsweise niedrige Leerstände und geringere Mietvolatilität aus. Im Vorjahresvergleich der ersten drei Quartale sank… mehr

wikifolio | 11. November 2020

Die plötzlichen Richtungswechsel an den Aktienmärkten kommen unseren wikifolios nicht zu Gute. Als wir Ende Oktober bei einem DAX-Stand von rund 12200 Punkten das Warnsignal von unserem… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×