DAX-Absicherungs-Strategie

Bei 11 695 Punkten „Short“ im DAX

Am Dienstag haben wir nun auch bei unserer DAX-Absicherungs-Strategie die erste Transaktion durchgeführt. Ausschlaggebend dafür war das am Vorabend durch den Rutsch des DAX unter seine 260-Tage-Linie generierte Kaufsignal.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Wikifolio | 15. Januar 2020

Nach einer Auszeit von exakt 28 Börsentagen sind wir am vergangenen Freitag zum Start des Xetra-Handels wieder „in den DAX“ eingestiegen. Unter dem Strich hat sich unsere Abstinenz… mehr

| Unsere Meinung | 06. Januar 2020

In der PLATOW-Redaktion haben die Sektkorken an Silvester besonders laut geknallt. Im Verlauf der letzten Handelstage des abgelaufenen Jahres hat unser Musterdepot doch noch den DAX… mehr

| Unsere Meinung | 06. Dezember 2019

Wenn die Deutsche Börse die Zusammensetzung ihrer Indizes überprüft, dann ist seit geraumer Zeit ein erfreulicher Trend festzustellen: Die DAX-Familie wird moderner und bunter. In der… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×