wikifolio

Der DAX arbeitet seine Korrektur-Ziele ab

Nach dem Test des Juli-Tiefs bei gut 15.000 Punkten und der anschließenden Erholung hat der DAX heute Morgen bereits sein nächstes Etappenziel erreicht. Im Tief fiel der Index bis auf 14.819 Punkte und damit fast genau auf das im Mai erreichte Zwischentief. Diese Marke muss als durchaus bedeutende charttechnische Unterstützung betrachtet werden. Demnach würde ein nachhaltiges Unterschreiten dieses Niveaus dem DAX weiteres Abwärtspotenzial eröffnen.

Die potenziellen Zielmarken der laufenden Korrektur haben wir Ihnen an dieser Stelle bereits genannt. Die 50%-Korrekturmarke bei ca. 13.740 DAX-Punkten und das Hoch des ersten Trend-Bewegungsschubs bei 13.460 Punkten bieten sich bei anhaltendem Verkaufsdruck einfach an. Aus Sicht der Bullen wäre es dabei gut, wenn dieser Kursrutsch möglichst schnell erfolgt und von Panik begleitet wird. Davon ist aktuell aber noch nichts in Sicht, wie u.a. das bei plus 5,65 Punkten liegende Euwax Sentiment zeigt. Die Mehrzahl der Privatanleger an der Börse Stuttgart begreift die aktuellen Rückschläge immer noch als gute Einstiegschance. Was gerade mit Blick auf die Saisonalität auch durchaus so sein kann. Die Gefahren eines sich fortsetzenden Rückschlags sind aber größer geworden.

Seit dem Mitte September erfolgten Wechsel auf „Flat“ (100% Cash) bei unseren wikifolios PLATOW Trend & Sentiment und PLATOW Trend & Sentiment 2.0 hat der DAX mittlerweile gut 5% an Wert verloren. Stand jetzt war das Timing für den Ausstieg damit nicht ganz so schlecht. Ob uns die „Flat“-Phase am Ende wirklich eine Outperformance bescheren wird, hängt aber natürlich davon ab, auf welchem Niveau wir später dann wieder in den Markt einsteigen.

 

Alle Infos zum wikifolio PLATOW Trend & Sentiment finden Sie hier.

Alle Infos zum wikifolio PLATOW Trend & Sentiment 2.0 finden Sie hier.

<p> </p>
<p>DAX; Angabe in Punkten</p>
<p>Quelle: www.ProRealTime.com</p>

 

DAX; Angabe in Punkten

Quelle: www.ProRealTime.com

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 21. Oktober 2021

Offenbar kehrt nach den Enttäuschungen der vergangenen Monate ein gewisser Optimismus zurück. Die Risikobereitschaft der institutionellen Anleger hat sich zumindest in den USA vom Ein-Jahres-Tief…

| Recycling | 20. Oktober 2021

Zugegeben: Das Timing unserer jüngsten Empfehlung zu Befesa war äußerst unglücklich. Nachdem wir unser Kauf-Votum für den Recycling-Experten in PB v. 6.9. bekräftigten, rauschte die…

Dachwikifolio | 13. Oktober 2021

Nach der Korrektur in den vergangenen Wochen hat unser Dachwikifolio PLATOW Best Trader Selection diesmal wieder zulegen können. Das Wochenplus fiel mit 0,5% allerdings geringer aus…

Fondsbericht | 11. Oktober 2021

PLATOW-Fonds

Wir wollen „unsere Politik der ruhigen Hand“ fortführen, „selbst in einem möglicherweise unruhigeren Börsenherbst“, schrieben wir im vorangegangenen Monatsbericht. Tatsächlich hatten…