wikifolio

PLATOW-wikifolios bald zu 100% in Cash? Das Euwax Sentiment explodiert

Das hier vor zwei Wochen skizzierte Szenario einer sich ausdehnenden Korrektur beim DAX ist spätestens seit gestern Gewissheit. An der mittelfristig weiterhin aussichtsreichen Konstellation ändert sich dadurch noch nichts. Das Erreichen neuer Hochs und dürfte kurzfristig aber schwierig werden. Das zeigt sich auch an dem radikalen Stimmungsumschwung der Privatanleger.

An der Börse Stuttgart spekulieren die Trader seit einigen Tagen mehrheitlich auf steigende Kurse beim DAX. Gerade gestern im Zuge des stärkeren Abverkaufs war eine sehr starke Kaufbereitschaft zu erkennen. Der 20-Tage-Schnitt des Euwax Sentiments hat dadurch einen deutlichen Sprung nach oben gemacht und den höchsten Stand seit Ende 2019 erreicht. Innerhalb von nicht einmal drei Wochen ist der Stimmungsindex von minus 10,27 Punkten auf jetzt plus 8,08 Punkte geklettert.

Damit könnte es bei unseren beiden wikifolios PLATOW Trend & Sentiment und PLATOW Trend & Sentiment 2.0 schon bald die nächste Veränderung bei der Positionierung geben. Aktuell sind wir hier noch jeweils „einfach Long“ investiert, nachdem wir den „Hebel Long“-Trade bei einem DAX-Niveau von ca. 15.270 Punkten mit dicken Gewinnen beendet hatten. Stand jetzt kam das Ausstiegssignal vor gut zwei Wochen durchaus zum richtigen Zeitpunkt. Sollte das Euwax Sentiment jetzt noch weiter steigen und zwei Tage in Folge über der Marke von 9,0 Punkten liegen, würden wir das Risiko weiter reduzieren und auf „Flat“ wechseln. Dazu kann es frühestens zum Ende der laufenden Woche kommen.

Das sind jetzt die wichtigen Marken beim DAX

Der DAX hat derweil durch den vorab bereits befürchteten zweiten Abwärtsschub eine etwas größere ABC-Korrektur ausgebildet. Die damals genannten potenziellen Zielmarken bei rund 14.960 Punkten und ca. 14.800 Punkten (Hoch von Mitte März) wurden dabei erreicht bzw. ins Visier genommen. Im Tief fiel der Index gestern bis auf 14.845 Punkte. Die heutige Erholung ist erst einmal nur der Rücklauf an das Tief der ersten Abwärtsbewegung gewesen. Sollte den Bullen hier bereits die Kraft ausgehen und dann auch die Marke von 14.800 Punkten unterschritten werden, droht ein schneller Rückgang bis zur nächsten Unterstützung bei gut 14.400 Punkten.

 

Alle Infos zum wikifolio PLATOW Trend & Sentiment finden Sie hier.

Alle Infos zum wikifolio PLATOW Trend & Sentiment 2.0 finden Sie hier.

<p><br /><strong><a href='http://www.wikifolio.com'>Euwax Sentiment (20-Tage-Schnitt)<br />Index in Punkten; Quelle: </a><a href='http://www.boerse-stuttgart.de'>www.boerse-stuttgart.de</a></strong></p>
{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Altersvorsorge | 24. Mai 2021

Der GDV zeigt sich bis zuletzt unermüdlich in seinem Bestreben, doch noch einen Teilerfolg in der von der GroKo geplanten Reform der privaten Altersvorsorge zu erreichen. Spätestens…

wikifolio | 19. Mai 2021

Bei unseren beiden wikifolios PLATOW Trend & Sentiment und PLATOW Trend & Sentiment 2.0 hat sich im Vergleich zur Vorwoche nicht viel verändert. Die Positionierung ist gleich geblieben…

wikifolio | 12. Mai 2021

Zu dem in der vergangenen Ausgabe von PLATOW Derivate in Aussicht gestellten Wechsel auf „Flat“ ist es bei unseren wikifolios bislang noch nicht gekommen. Die Vermutung, dass das Erreichen…

Fondsbericht | 10. Mai 2021

PLATOW-Fonds

Im April hat sich dann doch einiges wieder „zurechtge-ruckelt“. Während der Kurs des DWS Concept Platow Fonds und der SDAX deutlich anzogen, trat der DAX auf der Stelle. Im Vormonat…