Aktien-Momentum-Strategie

Nach dem Sprung auf ein neues Hoch: Nemetschek ersetzt HelloFresh

Welcher Trade sich am Ende zu einem der wenigen ganz großen Performance-Turbos entwickelt, wissen auch wir im Vorfeld leider nicht. HelloFresh ist es auch im dritten Anlauf nicht geworden. Zum entscheidenden Stichtag gestern Abend war die Aktie auf Platz 42 unseres Relative Stärke-Rankings abgerutscht und damit aus den Top-20 gefallen. Der Ende Juni eröffnete Long-Trade wurde daher heute Morgen wieder aufgelöst. Unter dem Strich haben wir hier diesmal einen Verlust von 13,3% oder 0,96%…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Aktien-Momentum-Strategie | 11. Mai 2022

Eine deutliche Kursziel-Senkung (von 125 auf 80 Euro) der Analysten der LBBW hat die Aktie von Aurubis in dieser Woche kräftig korrigieren lassen. In unserem Relative Stärke-Ranking…

| Aktien-Momentum-Strategie | 11. Mai 2022

Trotz der heutigen Erholung an den Aktienmärkten ist die Bilanz der vergangenen Tage unter dem Strich klar negativ. Die Indizes sind ihrem bisherigen Korrekturtief zum Teil schon wieder…

| Aktien-Momentum-Strategie | 04. Mai 2022

Nachdem die lange Zeit sehr gut gelaufene Aktie von K+S in der zweiten April-Hälfte unter Gewinnmitnahmen gelitten hatte, geht es hier seit ein paar Tagen wieder aufwärts. Der Rückstand…

| Lebensmitteleinzelhandel | 02. Mai 2022

Seit dem gefühlten Pandemie-Ende macht sich die Sorge breit, dass die Sonderkonjunktur für den Kochboxenanbieter  Hellofresh vorüber sein könnte. Die Q1-Zahlen der Berliner spiegeln…