Aurubis rettet sich gerade so ins Ziel

Während Eckert & Ziegler an der Spitze unseres Relative Stärke-Rankings den ohnehin schon recht großen Vorsprung noch weiter ausgebaut hat und HelloFresh aus den Top-20 geflogen ist, hat sich Aurubis in letzter Minute vor dem Rauswurf aus dem Depot retten können. Am Ende reichte es exakt zu Platz 20. Im Laufe des heutigen Tages rutsche die Aktie dann schon wieder auf den 22. Rang ab. Entscheidend für den Verbleib im Derivate-Depot ist allerdings erst das Ranking am kommenden Dienstagabend.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Mietwagen-Anbieter | 22. Oktober 2021

Am Mittwoch (20.10.) meldete Sixt ein überraschend gutes Ergebnis vor Steuern (EBT) von 253 Mio. Euro für das Q3. Im Zuge dessen wurde auch die EBT-Jahresprognose von 300 Mio. bis 330…

Rohstoffe | 22. Oktober 2021

Derzeit laufen bei Deutsche Rohstoff die Förderanlagen auf Volllast.

„Wir haben 2020 einiges richtig gemacht“, sagt Thomas Gutschlag. Zu Recht, denn der CEO von Deutsche Rohstoff beschloss Anfang 2020, angesichts niedriger Ölpreise die Produktion zu…

| PLATOW Derivate Depot-Alarm | 20. Oktober 2021

Wie gestern in unserem kostenlosen Vorab-Service (Anmeldung per Mail an derivate@platow.de) bereits avisiert, nehmen wir auch heute wieder eine Veränderung in unserem Musterdepot von…