Software

Nemetschek haussiert nach Zahlen

Der größte Gewinner in unserem Musterdepot ist im Vergleich zur Vorwoche der Long-Trade auf Nemetschek. Unter dem Strich ging es hier um rund 24% nach oben. Der Großteil dieses Anstiegs erfolgte am vergangenen Freitag. Da stieg die Aktie nach Vorlage der endgültigen Jahreszahlen um über 10%. Die sehr starken, bereits Anfang Februar berichteten vorläufigen Ergebnisse wurden zunächst einmal bestätigt, was aber nicht der Auslöser für die Kursrally gewesen sein dürfte.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Flughafen | 16. Oktober 2019

Die September-Verkehrszahlen vom Montag (14.10.) bestätigen den Aufwärtstrend bei Fraport. Ca. 6,7 Mio. Passagiere (+1,3%) bedeuten einen neuen September-Rekord für Frankfurts Airport.… mehr

| Konsumgüter | 14. Oktober 2019

In den vergangenen Tagen gönnte sich die Leifheit-Aktie (21,35 Euro; DE0006464506) eine Verschnaufpause, nachdem sie in der letzten Septemberwoche gut 10% nach oben geschossen war.… mehr

| Biotechnologie | 14. Oktober 2019

Biofrontera kann weiterhin mit gutem Wachstum überzeugen. Dies belegen die vorläufigen Neunmonatsumsätze des Biotechnologieunternehmens vom Donnerstag (10.10.). Nach vorläufigen Berechnungen… mehr

| Windkraft | 09. Oktober 2019

Der Windanlagenbauer Nordex kann auf die Unterstützung seines Großaktionärs Acciona zählen. Am Dienstag (8.10.) zeichneten die Spanier eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrechtsausschluss… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×