Pharmazie

Astrazeneca kann sich vor guten Nachrichten nicht retten

Bei Astrazeneca (8 732,00 GBp; GB0009895292) häufen sich die guten Nachrichten. Die Q2-Zahlen vom Donnerstag (30.7.) erfreuen durch die Stärke der Krebsmedikamente.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Elektronik | 30. September 2020

Bei Jenoptik geht es aktuell Schlag auf Schlag. Erst am vergangenen Donnerstag (24.9.) wurde der Kauf des Optikspezialisten Trioptics abgeschlossen, nun meldete unser Depotwert am Montag… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×