Immobilien

Aroundtown – Im Aufwind

Nach einem katastrophalen Jahr 2020, als Aroundtown den Börsenwert mehr als halbierte, hat sich die Lage 2021 wieder beruhigt. Seit Ende Januar legte die MDAX-Aktie (6,95 Euro; LU1673108939) mehr als 20% zu. Unterstützt wird der Aufschwung seit Ende März von einem Aktienrückkaufprogramm mit einem Volumen von 500 Mio. Euro. Bis zum 21.5. wurden bereits Anteile im Wert von 120 Mio. Euro zurückgekauft.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Erneuerbare Energien | 24. Januar 2022

Kalter Winter, hohe Strompreise. Für viele Verbraucher sind Preisanstiege von über 40% (per 2021) binnen eines Jahres schlicht nicht verkraftbar. Seit 2007 hat sich der Preis gar verdoppelt.…

| Rohstoffe | 24. Januar 2022

Steigende Rohstoffpreise (vgl. „Rohstoffe sind begehrt wie eh und je“ in PB v. 21.1.) haben Deutsche Rohstoff am Donnerstag (20.1.) dazu bewogen, die Prognose deutlich anzuheben. Für…

| Biotechnologie | 24. Januar 2022

BB Biotech hat ein schwieriges Schlussquartal 2021 hinter sich. Wie die Schweizer am Freitag (21.1.) mitteilten, sorgte der Abverkauf bei Biotech-Werten im Q4 für einen Nettoverlust…

| Software | 21. Januar 2022

Die Nachricht vom Dienstag (18.1.) hat es in sich. Microsoft will den Videospiele-Entwickler Activision Blizzard aus den USA übernehmen. Kaufpreis: 69 Mrd. US-Dollar – absoluter Rekordwert…