Holding

Dt. Beteiligungen fliegt wieder

Es ist deutlich spürbar – das konjunkturelle Umfeld hellt sich trotz steigender Infektionszahlen auf. Das merkt auch Deutsche Beteiligungs AG: Wegen doppelt so hoch erwarteter Erträge aus dem Beteiligungsgeschäft (65 Mio. bis 75 Mio. Euro statt zuvor nur 30 Mio. bis 35 Mio. Euro) wird die Frankfurter Holding im Gj. 2020/21 (per 30.9.) unter dem Strich 70 Mio. bis 80 Mio. (zuvor: 40 Mio. bis 45 Mio.) Euro verdienen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×