Onlinehandel

Zalando schreit vor Cyber-Glück

Mit dem Black Friday (27.11.) starteten bei Zalando wichtige Umsatztage, denn die sogenannte „Cyber Week“ hat sich zur riesigen Verkaufsschlacht entwickelt. Preisnachlässe von bis zu 75% sind möglich. Allein im vergangenen Jahr gewann der Online-Händler in dieser Zeit 840 000 Neukunden. In Spitzenzeiten kamen 2019 rd. 7 200 Bestellungen pro Minute rein.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Lieferdienste | 17. September 2021

HelloFresh setzt aufs Kochen mit frischen Zutaten

Ab Montag (20.9.) wird Hellofresh mit seiner Dynamik den DAX bereichern. Der internationale Kochboxenlieferant hat sich den Schritt in den Leitindex verdient, denn im Gegensatz zu gewöhnlichen…

| Motorenbau | 15. September 2021

Bei Deutz brummt das Geschäft, weshalb der Motorenhersteller am Montagabend (13.9.) die Prognose für das Gj. hochschraubte. Die Kölner gehen nunmehr davon aus, 155 000 bis 170 000 (zuvor:…

| Tech-Aktien | 15. September 2021

Fünf schwache Handelstage in den USA haben den Crash-Propheten ausgereicht, um mal wieder den Beginn der ultimativen Korrektur auszurufen. Schnell wurden die passenden „Beweise“ herausgekramt:…

| Uhren-Portal | 13. September 2021

Für das Schweizer Uhrenstartup Chronext ist es ein wichtiger Schritt: 2013 als erstes digitales Portal für den Vertrieb von gebrauchten (und neuen) Luxusuhren gegründet, peilt Chronext…