Sportartikelhersteller

Nike partizipiert am Online-Boom

Ein starkes Online-Geschäft hat Nike zu einem guten Start ins neue Gj. (per 31.5.) verholfen. Zwar lag der Q1-Umsatz des Sportartikelherstellers mit 10,6 Mrd. US-Dollar noch um 1% unter dem Vj., aber der Gewinn je Aktie (125,82 Dollar; US6541061031) schnellte um 10% auf 0,95 Dollar je Anteilschein in die Höhe.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Softwarehersteller | 22. Oktober 2020

Die Zuversicht von Infosys-CEO Salil Parekh im Juli (s. PEM v. 16.7.) war offensichtlich begründet: Der indische IT-Dienstleister brachte ein starkes Quartal hinter sich. Bei einem… mehr

| E-Commerce | 22. Oktober 2020

MercadoLibre (MeLi) ist inzwischen noch vor dem Rohstoff-Riesen Vale mit 62 Mrd. US-Dollar das wertvollste Unternehmen Südamerikas. Seit dem Corona-Tief am 1.4. hat sich die Aktie (1 137,00… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×