Autozulieferer

Conti – Zu Unrecht am Pranger

Conti – Zu Unrecht am Pranger
© Continental AG

Harte Kritik von Armin Laschet: „Kalter Kapitalismus“ sei die Schließung eines Continental-Reifenwerks in Aachen, so der NRW-Ministerpräsident am Wochenende, der den Abbau von 1 800 Stellen auf verschiedene Standorte verteilt sehen will. So verständlich Laschets Ärger ist, so richtig ist die konsequente Umsetzung der Sparmaßnahmen von Conti.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Autozulieferer | 02. November 2020

Conti-Chef Elmar Degenharts Rücktritt hat rein gesundheitliche Gründe. Hätte Wolfgang Reitzle ihn loswerden wollen oder wäre er mit seinem Kurs grundsätzlich unzufrieden gewesen, hätte… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×