Software

PSI Software weitet die Margen aus

Die jüngst veröffentlichten Q1-Zahlen von PSI Software haben gezeigt, dass die Marge des Programmentwicklers für das Energiemanagement noch gesteigert werden kann.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Telekommunikation | 11. Januar 2021

Schon im Oktober 2020 überraschte Adva Optical die Börse mit positiven Zahlen (vgl. PB v. 23.10.29.) Dieses Kunststück gelang dem Cloud- und Mobilfunkdienstleister nun erneut.

| Softwareunternehmen | 24. Dezember 2020

Nach starken Q2-Zahlen (s. PEM v. 6.8.) übertraf Check Point Software Technologies auch in den drei Monaten per Ende September die Erwartungen. Der Umsatz kletterte um 4% auf 509 Mio.…

| Software | 25. November 2020

Bei Software AG sieht Vorstandschef Sanjay Brahmawar ein starkes Schlussquartal voraus. Mit den endgültigen Zahlen für das Q3 erhöhte er jedenfalls die Guidance für den Auftragseingang:

| IT-Dienstleister | 13. November 2020

Die Mischung im Geschäftsmodell von CPU Software klingt vielversprechend. Die Augsburger Programmierschmiede bastelt an individuellen Nischenlösungen für den Bankensektor und hat sich…

| Software | 04. November 2020

Ordentliche Neunmonatszahlen legte PSI Software vor. Bei einem kleinen Umsatzminus von 1% auf 158,1 Mio. Euro sank das EBIT um 15,3% auf 8,87 Mio. Euro – beides im Rahmen der Guidance.…