Medizintechnik

Carl Zeiss Meditec schnuppert am Rekordhoch

Nach den Q2-Zahlen (per 30.3.) und dem konkretisierten Ausblick haben wir unsere Schätzungen für Carl Zeiss Meditec etwas nach oben revidiert. Die MDAX- und TecDAX-Aktie (166,40 Euro; DE0005313704) hat seither rd. 18% auf ein neues Rekordhoch bei 167,15 Euro zugelegt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Öl und Gas | 23. Dezember 2021

Unter den Rohstoffunternehmen ist uns jüngst wieder Novatek aufgefallen, immerhin der zweitgrößte Gasproduzent Russlands. Sein operatives Zentrum hat der Konzern in der westsibirischen…

| Elektronik | 23. Dezember 2021

Seit unserer Depotaufnahme im März 2020 hat sich die Aktie (6,55 Euro; A2N7M5; US4380908057) von Hon Hai Precision, besser bekannt unter dem Namen Foxconn, prächtig entwickelt. Über…

| Baustoffe | 22. Dezember 2021

Sto-Hauptsitz in Stühlingen

Über die optimistischeren Töne des Sto-CFO Rolf Wöhrle hatten wir im Zuge der Q3-Zahlen (vgl. PB v 22.11.) berichtet, mit einem verfrühten Weihnachtsgeschenk in Form einer erhöhten…

| Chemieindustrie | 17. Dezember 2021

Allen dämpfenden Tönen zum Trotz, hat die deutsche Chemie ein prächtiges Jahr hinter sich. Stolze 15,5% legten die Umsätze der chemisch-pharmazeutischen Industrie (Produktion +4,5%)…

Logistik | 17. Dezember 2021

Bei der klimafreundlichen Logistik machen Daimler Truck, Traton und Volvo nun gemeinsame…

Bereits im Juli wurde das Projekt der Superlative angekündigt, seit Donnerstag (16.12.) ist die Tinte unter dem Vertrag trocken: Daimler Truck, Traton und Volvo habe ein Joint Venture…