Software

Atoss – Willkommen im SDAX

Da Osram zum Monatsende von der Börse genommen werden soll, rückt zum 1.7. unplanmäßig Atoss Software für den Lichtspezialisten in den SDAX auf. Am selben Tag vergrößern die Münchner auch ihren Vorstand. Wie sie am Dienstag (29.6.) vermeldeten, wird Pritim Kumar Krishnamoorthy als CTO die Bereiche Productmanagement, Technology & Development und Cloud Operations verantworten.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Autobauer | 24. Juni 2022

Ukraine-Krieg, steigende Zinsen und eine drohende Rezession. Die Hoffnung von VW-Chef Herbert Diess, dass sich die Kapitalmärkte rechtzeitig zum geplanten Börsengang der Sportwagen-Tochter…

| Automobilhersteller | 22. Juni 2022

Volkswagen CEO Herbert Diess

Steigende Kosten und Verzögerungen bei wichtigen Software-Projekten von Audi und Porsche haben den VW-Aufsichtsrat alarmiert. An diesem Mittwoch (22.6.) trifft sich das AR-Präsidium,…

| Spezialpharma | 22. Juni 2022

Unser Musterdepotwert Medios ist am Montag (20.6.) in den SDAX aufgerückt, weil Nordex nach einer Cyberattacke die Q1-Zahlen nicht bis zum für Mitglieder der DAX-Familie gültigen Stichtag…