Optiker

Fielmann wächst in der Pandemie

Fielmann wächst in der Pandemie

Während viele Einzelhändler im Corona-Lockdown schließen mussten, blieben die Fielmann-Stores offen. Auch wenn es Einschränkungen gab, hat die Optiker-Kette die Pandemie dadurch bestens überstanden. Die Zahl der Filialen wurde per 31.3. sogar um fast 13% auf 875 Niederlassungen ausgebaut, wie die Hamburger am Donnerstag (29.4.) mitteilten.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Werbevermarkter | 23. April 2021

Nicht erst seit Corona wächst die Online-Werbung besonders stark. Die Q1-Zahlen vom 20.4. zeigen, dass Ad Pepper davon weiterhin profitiert. Von Januar bis März verbesserte die Marketing-Agentur… mehr

| | 22. April 2021

Auf den ersten Blick scheint Lateinamerika eine beachtliche Erholung zu erleben: Nach dem Einbruch um 7% im Vj. wächst die Wirtschaftskraft der Region der jüngsten IWF-Schätzung zufolge… mehr

| eCommerce | 22. April 2021

Anfang Februar hatten wir nach guten Quartalszahlen zum limitierten Einstieg bei Alibaba bis 225,00 Euro geraten (s. PEM v. 4.2.). Anschließend rutschte der Titel kräftig ab und markierte… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×