Streamingdienst

Cliq Digital verdient noch mehr

Die guten Nachrichten bei Cliq Digital reißen nicht ab. Am Donnerstag (29.4.), dem Tag der virtuellen Hauptversammlung (Dividende wird am 4.5. gezahlt), verkündeten die Düsseldorfer den Zukauf des verbliebenen 20%-Minderheitsanteils an der niederländischen Hype Ventures.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Rückversicherungen | 15. Oktober 2021

Dividendenjäger, aufgepasst: Hannover Rück will künftig immer eine Dividende mindestens auf Vj.-Niveau zahlen. Die jahrelange Regel, nach der nur 35 bis 45% des Konzerngewinns ausgeschüttet…

| Zentralbanken | 04. Oktober 2021

Als die Online-Plattform Facebook 2019 ihre Pläne zur Einführung einer privatwirtschaftlichen Digital-Währung präsentierte, schrillten bei den Notenbanken und der Politik die Alarmglocken.…

| Blockchain | 27. September 2021

Bei Auktionen kommen mit der Blockchain-Technologie immer häufiger auch nicht-haptische Dinge unter den Hammer. In Dallas/Texas war es jetzt das erste digitale „Smiley“, das als sog.…

| Software | 27. September 2021

SAP Data Center

Egal, welche Regierung nach der Bundestagswahl gebildet wird, ein höheres Digitalisierungstempo ist allgemeiner Konsens. Das ist gut für SAP, denn die Softwareschmiede hilft vielen…