Bauindustrie

Sika – Konsolidierer der Bauchemie

Die seit Jahren gefahrene Wachstumsstrategie von Sika, dem Marktführer in der Spezialchemie für die Bau- und Fertigungsindustrie, ist eine Erfolgsstory par excellence. Marktdurchdringung, operative Effizienz, stetige Innovation und M&A sind die Zutaten, mit denen die Schweizer die Umsätze seit jeher um 6 bis 8% jährlich steigern (Markt: +2,5%) und ein zweistelliges EPS-Wachstum erzielen. Bis 2023 soll ein Viertel der Umsätze aus neuen Produkten kommen. Schon heute reduzieren 70% der Erzeugnisse…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Bankenwesen | 08. April 2022

Die apoBank dürfte eine der wenigen Banken sein, der es 2021 nicht gelungen ist, ihren Gewinn zu steigern. Trotz boomender Aktienmärkte und einer beneidenswert solventen und treuen…

| Konsumgüterindustrie | 08. April 2022

Es ist ein neuer Tiefpunkt in der langen Börsengeschichte von Henkel: In dieser Woche rutschte die DAX-Aktie (60,06 Euro; DE0006048432) unter die Marke von 60,00 Euro und damit auf…

E-Commerce | 07. April 2022

Mercadolibre sorgt in Lateinamerika für bequenes Online-Shopping

In der hart umkämpften Branche der Online-Marktplätze hat sich Mercadolibre in Lateinamerika eine sehr gute Ausgangsbasis verschafft. Das 1999 in Buenos Aires von Marcos Galperin gegründete…

| Reederei | 06. April 2022

Anfang März ist Ernst Russ unter unseren im Januar angehobenen Stoppkurs (vgl. PB v. 14.1.) gerutscht. PB-Leser, die seit Erstempfehlung vom 23.6.21 dabei waren, nehmen rd. 60% Gewinn…