Luftfahrt

Airbus hängt die Konkurrenz ab

Airbus A350
Airbus A350 © Airbus S.A.S.

Der Flugzeugbauer Airbus hob am Donnerstag (28.10.) die Prognose an. Sollte der bereinigte operative Gewinn im Sommer noch bei 4 Mrd. Euro liegen, wurden die Erwartungen auf 4,5 Mrd. hochgeschraubt. 2019 lag der bereinigte operative Gewinn allerdings noch bei 6,5 Mrd. Euro und damit 44% höher. Die Aktie (111,34 Euro; NL0000235190) reagierte am Donnerstag (28.10.) auf die Meldung positiv und öffnete über 3% höher. Von den Lieferschwierigkeiten scheint Airbus nicht betroffen, so sollen weiter die anvisierten 600 Verkehrsflugzeuge ausgeliefert werden können.

Wir sehen Airbus weiterhin als Profiteur des anziehenden Flugverkehrs. Der auf…

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Kosmetik | 02. Juni 2022

Hinter dem Kosmetik-Giganten Shiseido liegen keine einfachen Jahre, wie sich unschwer am Kurs der Aktie (39,79 Euro; JP3351600006) erkennen lässt. So verlor das Papier seit dem Hoch…

| Telekommunikation | 02. Juni 2022

Lateinamerikas großer Mobilfunkanbieter América Móvil ließ Ende April die Anlegerherzen mit sehr guten Q1-Zahlen höherschlagen. Nach einer kleinen Schwächephase stieg die Aktie (19,60…

Dachwikifolio | 01. Juni 2022

Mit einem Wochenplus von 2,4% hat unser Dachwikifolio PLATOW Best Trader Selection seine vor zwei Wochengestartete Erholung weiter ausbauen können. Die Outperformance gegenüber dem…

| Aktien-Momentum-Strategie | 01. Juni 2022

Mit dem womöglich nahenden Einstiegssignal bei unserer Aktien-Momentum-Strategie gewinnt natürlich auch das Relative Stärke-Ranking wieder an Bedeutung. Sollte das momentan noch aktive…

| Sportartikel | 26. Mai 2022

Der japanische Sportartikelkonzern Asics hat im ersten Quartal einen schmerzhaften und deutlichen Gewinnrückgang hinnehmen müssen. Das operative Ergebnis sank um 31,1% auf 10 Mrd. Yen,…