Automobilhersteller

Mercedes-Benz – Die Kasse klingelt

Die Luxusmarken-Strategie von Mercedes-Benz (MB) zahlt sich im aktuellen Umfeld aus – und das besser als erwartet. Nach über den Erwartungen liegenden Q2-Zahlen hat das Unternehmen nun die Prognose erhöht.

Die ber. EBIT-Marge in der Pkw-Sparte – mit 70% Umsatzanteil die mit Abstand wichtigste (Mobility: 18%; Vans: 11%) – konnte von zuvor 12,8% auf 14,2% deutlich gesteigert werden. Der Absatz (-7%) fiel zwar, die Marken Maybach und die S-Klasse verzeichneten aber teils neue Rekorde. Für das Gj. soll die Marge nun 12% bis 14% erreichen (zuvor: 11,5%-13%). Diese nun höher erwarteten Gewinne werden auch in der Kasse landen: Die Cash Conversion…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Börse Artikeln 45,5 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Inflation | 29. Juli 2022

Was preisen die Märkte ein?

Mittwochabend hat die Federal Reserve den Spekulationen ein Ende bereitet und die Zinsen abermals um 0,75% erhöht. Der Leitzins bewegt sich nunmehr in einer Spanne von 2,25 und 2,50%.… mehr

| Diagnostik | 29. Juli 2022

Qiagen erhöht die Prognose

Qiagen hat das erste Hj. besser abgeschlossen als erwartet und die Jahresziele erhöht. Wie das Unternehmen am Dienstag (26.8.) berichtete, sank der Q2-Umsatz mit der US-Dollar-Stärke… mehr

| Industriegase | 29. Juli 2022

Linde klammert Russland aus

Der Industriegase-Konzern Linde hat wieder einmal ein starkes Quartal vorgelegt und zum wiederholten Mal dieses Jahr die Prognose angehoben. Dank gestiegener Preise und Volumen wuchs… mehr

| E-Commerce | 29. Juli 2022

Takkt trotzt der Inflation

Mit einer Performance von YTD +8% gehört die Takkt-Aktie zu den Top-Performern im SDAX. Dafür gibt es mit Blick auf das Q2 gute Gründe. Der Umsatz stieg um 13% (org.: 6,8%) auf 328,6… mehr