Duftstoffe

Symrise macht Depot coronafest

Symrise-Parfümprüferin
Symrise-Parfümprüferin © Symrise

Die Corona-Infektionszahlen nehmen dramatisch zu, ein erneuter Lockdown schwebt wie ein Damoklesschwert über der Wirtschaft. Die Gefahr gerissener Lieferketten, die zu einem Angebotsschock wie im Frühjahr führen, kocht wieder hoch. Schon damals hat sich Symrise äußerst immun dagegen gezeigt: CEO Heinz-Jürgen Bertram machte im März bei der Bilanz-PK deutlich, dass in den Lagern genug Rohstoffe vorhanden seien, um zwei Jahr lang liefern zu können.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Politik | 27. November 2020

Länder pochen auf ihre Hoheit bei der Bekämpfung der Pandemie und lassen sich das auch von Angela Merkel nicht ausreden. Und Deutschland ist mit seiner differenzierten Herangehensweise… mehr

| Standpunkt | 26. November 2020

Wer genauer hinschaut, kann am Aktienmarkt immer die eine oder andere Perle finden. In diesem Jahr waren neben Adleraugen auch eine Portion Mut gefragt. Das weltweit außergewöhnlich… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×