Luftfahrttechnik

FACC – Das Ende der Krise kommt frühestens 2022

Als Zulieferer der Flugzeugindustrie hat es FACC derzeit sehr schwer, da den Flugzeugbauern die Aufträge wegbrechen. Deshalb sinkt auch der Bedarf an Strukturbauteilen für Rumpf und Tragflächen ebenso wie für Triebwerkskomponenten oder Passagierkabinen, die aus den Werkshallen der Österreicher v. a. an die großen Flugzeugbauer Airbus und Boeing gehen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Maschinenbau | 01. September 2021

Was das hessische Technologieunternehmen PVA TePla am Freitag (27.8.) vermeldete, lässt sich mit Fug und Recht als Großauftrag bezeichnen. Angefacht vom Nachfrageüberhang bei Halbleitern…

| Pharma | 01. September 2021

Die Kursentwicklung bei Valneva hat sogar die BILD-Zeitung erreicht. Denn die Aktie (21,29 Euro; FR0004056851) des französischen Impfstoffentwicklers hat ihren Wert in drei Handelstagen…

| Motorradhersteller | 01. September 2021

Pierer Mobility ist ein echter Profiteur des globalen Trends zum Zweirad: Die frühere KTM Industries ist Europas führender Anbieter sogenannter „Powered Two-Wheeler“ (PTW) und bekannt…

| Kommunkationstechnik | 01. September 2021

Adva Optical hat am Montag (30.8.) ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot vom US-Wettbewerber Adtran erhalten. Adva-Aktionäre sollen für jeden Anteilschein 0,8244 Stammaktien…