Sicherheitstechnik

Secunet bleibt zurückhaltend

Deutschlands Cybersecurity-Experte Secunet hat im Moment sicher viel zu tun, denn das Unternehmen stattet neben vielen Behörden auch Polizei, Grenzschutz sowie internationale Streitkräfte mit Komplettlösungen für Verschlüsselung und IT-Sicherheit aus. Deshalb sehen wir einen Zusammenhang zwischen der Kurserholung der SDAX-Aktie (417,50 Euro; DE0007276503) und dem Kriegsbeginn in der Ukraine (24.2.).

Neue Aufträge sind jedoch nicht bekannt geworden und deshalb halten wir uns an die Fakten. Hier sind zuerst die am Freitag (25.3.) verkündeten endgültigen 2021er-Zahlen zu nennen, die ein Umsatzplus von 18% auf 337,6 Mio. Euro und einen…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Börse Artikeln 45,5 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Immobilien | 28. März 2022

DIC Asset – Irgendwann reicht‘s

DIC Asset überflutete den Markt förmlich mit Updates. So wurde am 16.3. bekanntgegeben, dass die Hessen sich die Anteilsmehrheit an der auf Logistikimmobilien fokussierten VIB Vermögen… mehr

| Lagerlogistik | 28. März 2022

Jungheinrich – Bittere Pille

Hiobsbotschaft bei Jungheinrich: Wegen der durch die Ukraine-Krise gestiegenen wirtschaftlichen Unsicherheiten liege die Prognose 2022 unter den bisherigen Markterwartungen. Das teilen… mehr