Medien

ProSieben – Bedächtig aufwärts

Es ist einiges los bei ProSiebenSat.1 Media. Der Medienkonzern kämpfte lange mit schrumpfenden Werbeeinnahmen. Dann kamen auch noch interne Querelen und ein Vorstandswechsel (vgl. PB v. 10.6.20). Nach dem Abverkauf im Sommer reagiert die Aktie (14,19 Euro; DE000PSM7770) jetzt mit einem Kurssprung auf die am vergangenen Freitag (22.1.) vorgelegten überraschend starken Jahreszahlen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Chemieindustrie | 17. Dezember 2021

Allen dämpfenden Tönen zum Trotz, hat die deutsche Chemie ein prächtiges Jahr hinter sich. Stolze 15,5% legten die Umsätze der chemisch-pharmazeutischen Industrie (Produktion +4,5%)…

| IT Branche | 17. Dezember 2021

Datagroup haben wir erst kürzlich im Rundblick vorgestellt (vgl. PB v. 13.12.). Am Donnerstag (16.12.) landeten 150 Aktien des IT-Dienstleisters in unserem Depot, nachdem zur Eröffnung…

| Einzelhandel | 15. Dezember 2021

Vor den am Dienstag (14.12.) vorgelegten Ceconomy-Zahlen für das Gj. 2020/21 (per 30.9.) rutschte die SDAX-Aktie (3,51 Euro; DE0007257503) unter unseren Stopp aus PB v. 9.11.20 bei…

| Cloud-Plattform | 13. Dezember 2021

Niiio Finance ist die erste wichtige Übernahme auf dem Weg zum Aufbau einer europäischen Cloud-Plattform für das Asset Management geglückt. Für 6,5 Mio. neue Aktien (1,52 Euro; DE000A2G8332)…

| eCommerce | 09. Dezember 2021

Viele chinesische Technologieaktien haben in diesem Jahr deutliche Kursverluste erlitten. Auch die Anteilscheine von Vipshop (8,35 Euro; A1JVJQ; US92763W1036) kamen unter die Räder:…