Werbung

Ad Pepper bleibt Corona-Gewinner

Auch im Q3 überzeugte Ad Pepper mit hohen Zuwachsraten. Beim Umsatz ging es um 19,5% auf 6,01 Mio. Euro nach oben, das EBITDA verdreifachte sich nahezu von 0,56 Mio. auf 1,51 Mio. Euro.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| IT-Dienstleister | 01. September 2021

Das Wachstum bei Adesso geht mit einem Umsatzplus von 31% auf den Rekordwert von 322,4 Mio. Euro auch im 1. Hj. weiter. Gleichzeitig verbessert sich die Profitabilität: Das EBITDA stieg…

| Kommunkationstechnik | 01. September 2021

Adva Optical hat am Montag (30.8.) ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot vom US-Wettbewerber Adtran erhalten. Adva-Aktionäre sollen für jeden Anteilschein 0,8244 Stammaktien…

| Software | 30. August 2021

Als Spezialist für elektronisches Dokumenten-, Prozess- und Aktenmanagement hatte Fabasoft zuletzt von der Digitalisierung und einem starken Cloud-Geschäft profitiert. Im Q1 des Gj.…

| Heiz- und Kraftwerkstechnik | 27. August 2021

Erstmals in der Unternehmensgeschichte hat 2G Energy in einem 1. Hj. mehr als 100 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Erlöse des Spezialisten für Kraft-Wärme-Koppelungsanlagen kletterten…

| Lieferdienste | 27. August 2021

Delivery Hero wächst weiterhin stark, schreibt aber noch immer rote Zahlen. Der Nettoverlust fiel im 1. Hj. mit 918,1 Mio. Euro doppelt so hoch aus wie im Vj. (Verlust von 447,7 Mio.…