Dufthersteller

Symrise – Die Käufer sind zurück

Symrise-Parfümprüfer
Symrise-Parfümprüfer © Symrise

Nach dem Allzeithoch im Juni bei 89,86 Euro setzte die übliche Korrekturphase der Symrise-Aktie ein. In der Spitze ging es bis um 12% abwärts, doch nach Unterschreiten der Marke von 80,00 Euro kamen die Käufer zurück. Inzwischen orientiert sich das MDAX-Papier (82,98 Euro; DE000SYM9999) wieder nach oben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Autobauer | 06. September 2019

Positive Nachrichten aus den USA waren für VW in den vergangenen Jahren eine Seltenheit. Der Abgasskandal hat in Übersee tiefe Kratzer hinterlassen. Doch die Wolfsburger scheinen das… mehr

| Japan | 05. September 2019

Viele Jahre galt das Papier von Japan Tobacco (JT) als ein Investment mit hoher Dividendenrendite und stetigen Kursgewinnen. Die Aktie (19,26 Euro; 893151; JP3726800000) kletterte von… mehr

| Oberflächenspezialist | 04. September 2019

Durchwachsene Q1-Daten und der Dividendenabschlag (0,55 Euro nach der HV am 27.6.) drückten die zwischenzeitlich bis auf 27,50 Euro erholte Surteco-Aktie (22,95 Euro; DE0005176903)… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×