Rundblick

Schlechte Stimmung in der MBB-Familie

Am Freitag (23.8.) legten die Mittelstandsholding MBB und ihre Tochter Aumann die Zahlen für das Hj. vor. Mit Delignit wird ein weiteres Familienmitglied am Donnerstag (29.8.) berichten. Ein guter Zeitpunkt, sich die drei Unternehmen etwas genauer anzuschauen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| e-Commerce | 04. September 2019

Endlich hat auch Home24 einmal etwas Positives zu berichten. Die vorgelegten Q2-Zahlen vom Dienstag (3.9.) überzeugten. Denn der Umsatz zog währungsbereinigt mit 28% auf 85 Mio. Euro… mehr

| Banken | 02. September 2019

Mit der Herbst-Klausur der Verbandsvorsteher läutet die Sparkassen-Organisation traditionell das Ende der Sommerpause ein. In diesem Jahr treffen sich die von Niedersachsens Sparkassen-Präsidenten… mehr

| Maschinenbauer | 02. September 2019

Die schlechte Stimmung in der deutschen Maschinenbau-Branche wirkt sich auch auf Hermle aus. Der Fräsmaschinenhersteller verzeichnete im 1. Hj. Aufträge im Wert von 218,9 Mio. Euro… mehr

| IT-Dienstleister | 02. September 2019

Als IT-Dienstleister gehört Adesso eigentlich zu der Art von Unternehmen, von denen wir uns auch in schwierigeren Marktphasen Erfolg versprechen. Mit Blick auf das reine Wachstum konnten… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×