Unsere Meinung

Draghi liefert Börsen-Treibstoff

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat am Donnerstag (25.7.) den Boden für eine langanhaltend lockere Geldpolitik bereitet. Zwar blieben die Leitzinsen unverändert, EZB-Präsident Mario Draghi will sich aber ein umfangreiches Paket von Maßnahmen bis zur Sitzung am 12.9. ausarbeiten lassen. Über die konkrete Umsetzung wird der scheidende EZB-Präsident dann auf seinen beiden letzten Sitzungen als oberster Währungshüter der Eurozone beraten lassen. Eine Botschaft ist dabei klar: Das Instrumentarium…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Unsere Meinung | 23. August 2019

Wer die PLATOW Börse als Leser schon ein wenig länger verfolgt, wird vielleicht mit einem Stirnrunzeln auf unsere jüngste Depotveränderung reagiert haben. Denn wir haben mit Evotec… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×