Europaaktie

Anheuser-Busch kann sich in schrumpfendem Markt behaupten

Die Welt trinkt weniger Bier. 2018 sank die Menge des gebrauten Gerstensaftes das fünfte Jahr in Folge – um rd. 17% auf etwa 1,9 Mrd. Hektoliter. „Schuld“ daran sind die Chinesen. Im Reich der Mitte wurden 54 Mio. Hektoliter weniger gebraut. Beim weltgrößten Bierbrauer Anheuser-Busch Inbev (AB Inbev) ist davon jedoch nichts zu spüren.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Optiker | 22. Mai 2020

Das Ende der Lockdown-Maßnahme wird Fielmann ganz besonders gut tun. Zwar hat die Optikerkette in den vergangenen Wochen einen Notbetrieb aufrechterhalten, aber rentabel war das nicht.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×