IT-Dienstleister

Compugroup wird zukaufen

Gesundheitskarte – Compugroup
Gesundheitskarte – Compugroup © Tim Reckmann; www.pixelio.de

Mit unserer Depotaufnahme von Compugroup am Mittwoch (24.6.) schlagen wir gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Einerseits kaufen wir einen erfahrenen IT-Dienstleister, der Informationssysteme und Software in 56 Ländern verkauft. Zudem sind 67% der Gesamterlöse wiederkehrende Umsätze.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| IT-Dienstleister | 06. November 2020

Mit dem besten Quartal der Unternehmensgeschichte bewies Compugroup am Donnerstag (5.11.) seine Klasse. Unser Depotwert profitiert mit seinen eHealth-Lösungen von der anhaltenden Digitalisierung… mehr

| Pharma | 28. Oktober 2020

Der Zukauf, den Bayer am frühen Montagmorgen (26.10.) vermeldete, hat es in sich. Für die stolze Summe von bis zu 4 Mrd. US-Dollar stärken die Leverkusener mit Asklepios BioPharmaceutical… mehr

| Software | 09. Oktober 2020

Compugroup baut das Geschäft mit seinen eHealth-Lösungen weiter aus. So sollen Patienten in Zukunft mit der eigenen Clickdoc-App nicht nur die richtige Praxis finden, einen Arzttermin… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×