Medizintechnik

Siemens Health – Nur kurze Varian-Belastung

Jetzt kam sie doch noch, die zweite Kapitalerhöhung bei Siemens Healthineers zur Finanzierung der Varian-Übernahme.

Die frischen 2,34 Mrd. Euro wurden aber blitzschnell bei institutionellen Investoren wie Qatar Investment Authority platziert. Die Belastung für unseren Musterdepotwert (45,42 Euro; DE000SHL1006) wird kurz und gering ausfallen. Siemens Health bleibt ein Kauf. Stopp: 35,50 Euro.

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Elektronik | 04. November 2019

Wenn Joe Kaeser am Donnerstag (7.11.) die Q4-Zahlen von Siemens vorstellt, wird er vor allem mit zwei Fragen konfrontiert werden. Wie geht es operativ weiter bei Siemens und wie sehen…

| Medizintechnik | 02. Oktober 2019

Nachdem Siemens Healthineers Anfang August durch den Kauf des Startups Corindus sein Geschäft mit Operations-Robotern gestärkt hat, schlägt die Siemens-Tochter jetzt erneut in den USA…

| Medizintechnik | 31. Juli 2019

Bereits Mitte Juli hatte Siemens Healthineers auf eine anhaltende Schwäche im Diagnostikgeschäft hingewiesen (vgl. PB v. 15.7.). Als Folge stuften Analysten die Aktie ab.

| Medizintechnik | 15. Juli 2019

Siemens Healthineers

Bei Siemens Healthineers drückte zum Wochenschluss die Sorge über ein möglicherweise schwaches Diagnostikgeschäft die Aktie (34,93 Euro; DE000SHL1006) um fast 10% nach unten, wozu auch…