Maschinenbau

Jenoptik strotzt vor Optimismus

Jenoptik strotzt vor Optimismus
© Jeibmann Photographik Jenoptik AG

Auf der Bilanz-PK vom Donnerstag (25.3.) präsentierte sich Jenoptik sehr zuversichtlich. Das können die Thüringer auch, denn mit einem Umsatzrückgang von 8,3% auf 767,2 Mio. Euro und einer von 16,5% auf 17,6% hochgeschraubten ber. EBITDA-Marge haben sie sich 2020 gut geschlagen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Maschinenbau | 03. Mai 2021

Die Luftfahrtbranche steckt noch im Corona-Tief. Das trifft auch Triebwerksbauer MTU Aero Engines. Die Umsätze der Münchener sanken im Q1 um 22% auf 989 Mio. Euro, wobei CEO Reiner… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×